header6

 

Aktuelles

GOSLARS SCHÖNSTER PANORAMABLICK

Einmaliger Panoramablick über die Altstadt und das Harzvorland. Genießen Sie unsere Spezialitäten auch auf unserer sonnigen Terrasse.

  • Panorama- Terrasse mit 150 Plätzen
  • Restaurant für 140 Personen
  • Kaminzimmer für gemütliche Abende
  • stilvoll und modern feiern im neuen "1548"
  • Goslars höchstes Restaurant (419m ü. NN)

Komische Nacht

Rammelsberger Tscherpermahl

zünftig essen wie die Bergmänner

Buchbar ist das Maltermeister Tscherpermahl als Frühstück, Mittags- oder Abendveranstaltung für Gruppen ab 10 Personen

 

Rustikale und herzhafte Brotzeit auf dem Maltermeister Turm, entstanden aus der überregionalen Tradition der Bergleute.

 

Authentisch wird dieses Mahl mit einem handgefertigtem „Tscherpermesser“, welches die Bergleute in den Harzer Gruben stets bei sich trugen, „über den Daumen“ geschnitten.

 

Unter Tage nutzten die Kumpel das Werkzeug nicht nur als Hilfsmittel für Ihre Arbeit, sondern auch für ihr typisches „Tscherperfühstück“.

 

Geräucherte und frische Hausschlachtewurst und Harzer Landschinken von Fleischerei Leiste, gewürztes Hack und Harzer Roller mit Zwiebelringen, dazu reichen eine frische Brotauswahl, Griebenschmalz, gute Butter, Gewürzgurken und frischen Rettich.

 

Der Scherper war vom 16 bis 20. Jahrhundert als feststehendes Messer mit gerader Schneide ein unentbehrliches Werkzeug des Erzbergmanns z.B. zum Prüfen der Qualität des Grubenholzes oder zur Erneuerung von defekten Sprossen der Grubenleitern. „Es ergab sich von selbst, dass der Bergmann dieses Messer auch dazu benutzte, um damit“ über den Daumen“ sein Brot zu essen. So ist die Gepflogenheit des „Tscherperfrühstücks“ entstanden. Sie wurde und wird auch heute noch bei festlichen Anlässen (Bergdankfest, Bergfest und Schützenfest) geübt.

 

Preis pro Person 14,90 EUR